Campus Kinderhaus: Für gesundes Spielen und Lernen

Über eine riesige, sich vom Boden bis zum Dach hinauf erstreckende Glasfront kann man weit ins Innere des Campus Kinderhauses schauen. Helle Räume, sanfte Holzoberflächen und jede Menge Platz zum Spielen, Entdecken und Toben bietet die neue Kindertagesstätte in Gescher, im westlichen Münsterland. Seit August 2019 verbringen rund 30 Kinder ihren Tag in der Einrichtung.

Die Holzkuben sind mit einer Fassade aus Lärchenholz versehen. Bildnachweis: SWISS KRONO | Foto: Jan Meier
Die Holzkuben sind mit einer Fassade aus Lärchenholz versehen. Bildnachweis: SWISS KRONO | Foto: Jan Meier

Initiator des Neubaus ist Christoph Pliete, Vorstandsvorsitzender der d.velop AG, einem international agierenden IT-Unternehmen, auf dessen Grundstück die Kita errichtet wurde. Die Betreuungszeiten sind speziell auf berufstätige Eltern zugeschnitten, denn Pliete hatte zunächst seine eigenen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Blick, denen er als Arbeitgeber ideale Bedingungen für eine gute Work-Life-Balance bieten möchte: „Um leistungsfähig zu sein, benötigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen gewissen Rückhalt und dazu gehört, dass sie Arbeit und Familie in Einklang bringen können. Vor diesem Hintergrund haben wir das Konzept für eine Kindertagesstätte entwickelt“, sagt Pliete. Heute haben die Kinder der d.velop-Beschäftigten zwar Vorrang, aber prinzipiell ist das Campus Kinderhaus auch offen für die Kinder anderen Gescheraner Eltern.

Spannende Architektur mit Holzboxen und hohem Entree

Der Entwurf orientiert sich hinsichtlich Gestaltung und Ausprägung maßgeblich am pädagogischen Konzept des „campus-kinderhaus“ und wurde gemeinsam vom Architekturbüro Bock Neuhaus Partner und Claudia Brinkmann-Pliete, pädagogische Leitung des „campus-kinderhauses“, entwickelt. „Ein rund sechs Meter hoher Zwischentrakt in der Mitte ist das verbindende Element zwischen vier Holzboxen“, erläutert Architekt Meinhard Neuhaus. Darüber streckt sich ein in alle Richtungen drei Meter überkragendes Dach.

Viel Platz zum Spielen im Bewegungsraum mit großen sichtbaren OSB-Flächen. Bildnachweis: SWISS KRONO | Foto: Jan Meier
Viel Platz zum Spielen im Bewegungsraum mit großen sichtbaren OSB-Flächen. Bildnachweis: SWISS KRONO | Foto: Jan Meier

Der Zwischentrakt wird hauptsächlich von zwei hohen Wandscheiben getragen. Er dient zum einen als Eingangsbereich und empfängt Kinder, Eltern und Personal mit sichtbaren OSB-Flächen an Wänden und Decken. Dieser großzügige Raum ist gleichzeitig auch Bewegungsraum und Kinderwerkstatt. Von hier aus geht es in die verschiedenen weiteren Bereiche: Geradeaus in einen weiteren Bewegungsraum für die kleineren Kinder (U3), nach links und rechts in die drei Holzboxen, die als Gruppenräume genutzt werden und in einen Abschnitt für Küche und Personal. Jeder der Holzkuben hat helle Wände, Linoleumboden und eine Holzbalkendecke. Trotz der Unterteilung der Gruppenräume in Garderobe, Nebenräume, Schlafbereich, Sanitär und Küche wirken die Räumlichkeiten sehr großzügig, da die Differenzierung einzelner Funktionsbereiche über feste Möbel erfolgte, die die Oberkante der Fensterhöhe aufnehmen.

Material und Farbe schaffen Wohlbefinden

Insbesondere bei Kindern liegt es uns allen am Herzen, ihnen eine optimale Umgebung zum Lernen und Spielen zu bieten. Die Wahl fiel nicht zufällig auf die Baumaterialien Holz und Holzwerkstoffe, speziell SWISS KRONO MAGNUMBOARD OSB und SWISS KRONO OSB/3 EN 300. Die Meta-Studie HOMERA der TU München hat mehr als 40 Einzelstudien betrachtet und gefragt, wie sich Holz auf das Raumklima und die darin lebenden Menschen auswirkt. Alle Ergebnisse zeigen in dieselbe Richtung: Holz und Holzwerkstoffe sind gesundheitlich völlig unbedenklich. Holz beeinflusst das menschliche Wohlbefinden positiv. Schon im Jahr 2011 zeigte die Studie „SOS – Schule ohne Stress“ auf, dass Schulkinder in Räumen aus Holz einen ruhigeren Herzschlag haben, konzentrierter und leistungsfähiger sind.

Helle Räume mit Holzbalkendecken bieten einen geschützten Raum für die Kinder. Bildnachweis: SWISS KRONO | Foto: Jan Meier
Helle Räume mit Holzbalkendecken bieten einen geschützten Raum für die Kinder. Bildnachweis: SWISS KRONO | Foto: Jan Meier

Kaum ein anderer Werkstoff hat nachweislich so guten Einfluss auf ein ausgeglichenes Raumklima – unter anderem durch seine feuchtigkeitsregulierende Wirkung. Mit formaldehydfreiem Bindemittel und aus Durchforstungsholz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern hergestellt, schafft SWISS KRONO OSB eine behagliche Atmosphäre, in der sich Kinder wohlfühlen und unbefangen die Welt entdecken. Im Juli 2019 ausgestellte DIBt-Gutachten bestätigen die gesundheitliche Unbedenklichkeit von SWISS KRONO OSB. Darüber hinaus vermittelt Holz ein Gefühl der Wärme und Behaglichkeit.

Exakt die gleiche Intention verfolgt Dorothea Geyer, die das Farbkonzept für die Räumlichkeiten entwickelte. Im Zwischentrakt sind große Flächen OSB sichtbar, die einen attraktiven, lebendigen Kontrast zu den in Pastelltönen gehaltenen Gruppenräumen bilden. Helle, natürliche und einladend freundliche, jederzeit kindgerechte Erlebnisräume sind durch ihr Mitwirken entstanden.

Kurze Bauzeit durch Holzbausystem

Der Bauherr hat sich für ein Gebäude entschieden, das vollständig in Holzbauweise mit SWISS KRONO OSB errichtet wurde. Die Boxen wurden als Holzrahmenbau vorgefertigt und inklusive Lärchenverschalung für die Montage auf die Baustelle transportiert. Die beiden sechs Meter hohen Wände, die den Mitteltrakt bilden, bestehen aus SWISS KRONO MAGNUMBOARD OSB. Das ausladende Dach ist als Hohlkastendecke realisiert. 18 Meter lange Hohlkastenelemente, ebenfalls aus SWISS KRONO MAGNUMBOARD OSB, waren nach verschiedenen Berechnungen die bestmögliche Variante – sowohl hinsichtlich des Gewichts als auch hinsichtlich der Statik über diese große Spannweite.

Gesunde Materialien wie Holz und natürliche, helle Farben bestimmen die Räume. Bildnachweis: SWISS KRONO | Foto: Jan Meier
Gesunde Materialien wie Holz und natürliche, helle Farben bestimmen die Räume. Bildnachweis: SWISS KRONO | Foto: Jan Meier

Die MAGNUMBOARD OSB-Elemente hat die MMD Magnumboard Manufaktur Deutschland mit Sitz in Poppenhausen/Wasserkuppe gefertigt. Als Lizenzpartner von SWISS KRONO ist das Unternehmen autorisiert Elemente des massiven Holzbausystems zu fertigen. Auf den Millimeter genau wurden die Elemente in der Werkhalle in Buttlar in den Wintermonaten erstellt. Die Vorfertigung des Holzrahmenbaus mit SWISS KRONO OSB/3 und die Montage vor Ort übernahm die Firma Tenhumberg aus Vreden, die auch für die Gesamtabwicklung als Generalunternehmer verantwortlich war.

Durch den hohen Vorfertigungsgrad der einzelnen Elemente konnte das Gebäude in nur acht Monaten vor Ort montiert werden. „Neben den ökologischen Vorteilen von SWISS KRONO OSB spielt der Zeitfaktor oft eine große Rolle bei der Auswahl des Baumaterials“, sagt Uwe Jöst, Geschäftsführer SWISS KRONO TEX. „Bauherren und Verarbeiter berichten uns immer wieder, dass der Holzbau deutlich weniger Zeit in Anspruch nimmt als konventionelle Bauweisen.“

Vorfertigung der MAGNUMBOARD OSB-Elemente in der Werkhalle in Poppenhausen. Bildnachweis links: SWISS KRONO | Foto: Rosengrün
Vorfertigung der MAGNUMBOARD OSB-Elemente in der Werkhalle in Poppenhausen. Bildnachweis links: SWISS KRONO | Foto: Rosengrün

Im Dezember 2018 starteten die Erdarbeiten und pünktlich zum Kindergartenjahr 2019/2020 begannen im August 2019 die ersten Kinder die neuen Räume zu erobern.

Gebäudeart

Kindertagesstätte mit Ferienbetreuung, KfW 55 Standard, auf dem d.velop Campus, 48712 Gescher

Bauherr

CP-Immobilien GmbH

Baujahr

Dezember 2018 – August 2019

Generalunternehmer/
Herstellung + Montage Holzbau

Tenhumberg Objektbau/Tenhumberg Tischlerei Zimmerei, Max-Planck-Straße 26, 48691 Vreden, www.tenhumberg.de

Architekten

Bock Neuhaus Partner, Projektleiterin Melanie Himmelberg, Neutorstraße 3, 48653 Coesfeld, www.bock-neuhaus-partner.com  

Farbkonzept

Dorothea Geyer, Birkenheide 49, 48167 Münster, www.geyer-farbkonzepte.de

Vorfertigung der MAGNUMBOARD® OSB-Elemente

MMD Magnumboard Manufaktur Deutschland, Wachtküppelstraße 14, 36163 Poppenhausen (Wasserkuppe), www.magnumboard.com

Statik, Wärmeschutz, konstruktiver Brandschutz

WSW Ingenieure, Wüllener Straße 79, 48691 Vreden, www.wsw-ingenieure.de

Blower Door Test

Luftwechselrate von 0,49 1/h bei 50 Pascal Über- bzw. Unterdruck

Verarbeitete SWISS KRONO OSB-Produkte

Außenwände der Boxen:
ca. 1.100 m2, 15 mm, SWISS KRONO OSB/3 EN 300
Hohlkastenträger:
ca. 980 m2, 25 mm, SWISS KRONO OSB/4 BAZ 9.1-503
Zwischentrakt:
ca. 261 m2, 12 Wandelemente, 175 mm (7 x 25 mm) SWISS KRONO MAGNUMBOARD OSB
ca. 490 m2 Dachfläche, 175 mm (7 x 25 mm) SWISS KRONO MAGNUMBOARD OSB

CO2-Bindung im Gebäude

Rund 305 m3 insgesamt verarbeitetes Holz und Holzwerkstoffe (inkl. SWISS KRONO OSB, SWISS KRONO MAGNUMBOARD OSB, Brettschichtholz, Dreischicht-platten, Fassadenschalung, Konstruktionsvollholz),
das sind rund 305 t gebundenes CO2