Anzeige FFZ-A1-1140x250 R8

iconic skin präsentiert High-Performance-Fassade

Auf der Fachmesse architect@work im Mai 2019 stellte iconic skin eine Weiterentwicklung der ISOshade-Fassade vor. Anhand eines Exponats zeigt der Hersteller von Bauelementen für Glasfassaden die Funktionsweise der Hochleistungs-Fassade. Die Intelligenz der einzelnen ISOshade-Elemente sitzt im Zwischenraum: Ein ausgeklügeltes System schafft den Druckausgleich völlig autark. Am Messestand informiert das Team zudem über die Einsatzmöglichkeiten und aktuelle Referenzen.

Die Hochleistungs-Fassade besteht aus ISOshade-Elementen, die Isolierglas und integrierten Sonnenschutz in einer Einheit vereinen. ISOshade eignet sich für dem Einsatz in Pfosten-Riegel- und Elementfassaden insbesondere von Towern und Bürogebäuden. Glasaufbau und Interlayer können entsprechend der Performance-Anforderungen angepasst werden. Der innenliegende Sonnenschutz birgt entscheidende Vorteile. Geschützt im Zwischenraum lässt sich der Sonnenschutz nicht nur witterungsunabhängig auf- bzw. abfahren sondern reduziert gleichzeitig Reinigungs- und Wartungsaufwand und senkt die Betriebskosten der Fassade.

Kernmarkt: Schweiz

„Wir freuen uns sehr auf die Besucherinnen und Besucher in Zürich. Die Schweiz hat sich seit der Markteinführung von ISOshade 2018 als einer der Kernmärkte herauskristallisiert. Das Interesse der Schweizer an der Fassade ist enorm. Ein Gros der ISOshade-Anfragen für spannende und v.a. passende Projekte kommt aus der Schweiz. Wir möchten daher die architect@work als Plattform nutzen, um die clevere Technologie hinter ISOshade zu erklären und die Fassadenlösung noch bekannter zu machen“, so Michael Hoetter, Vertrieb Schweiz, iconic skin.

ISOshade ist entsprechend den Anforderungen in verschiedenen Ausführungen erhältlich. ISOshade RS mit integriertem Raffstore bietet eine individuelle Lichtlenkung mit drehbaren Lamellen. So entstehen angenehme Raumklimata in Büro- und Wohngebäuden. In der Ausführung ISOshade SM sorgen integrierte Senkrechtmarkisen aus UV-beständigem Stoff für eine diffuse Lichtumgebung kombiniert mit effizientem Sichtschutz. Über eine Klappe sind die Sonnenschutzanlagen leicht zugänglich und vereinfachen den Wartungsfall.