GEG-Dichtheits-Anforderungen erfüllt

Heute schon GEG-konform abdichten: Produkte des Fugendichtungsspezialisten Hanno erfüllen die Anforderungen des kommenden Gebäude-Energiegesetzes jetzt schon. Das Hannoband-3E BG1 und die Hanno-Folienbänder FI Easy+ und DUO Easy+ haben die Prüfungsanforderungen nach ift-Richtlinie MO-01/1 bestanden. Alle drei Produkte lagen weit unter dem vorgegebenen Grenzwert. Eine aus diesen Prüfergebnissen abgeleitete gutachtliche Stellungnahme, bezogen auf die Klassen des PHI zum „luftdichten Fensteranschluss“, bestätigt die hohe Qualität der Produkte.

Auf den im Mai diesen Jahres veröffentlichten GEG-Entwurf ist Hanno vorbereitet: Der Hersteller ließ drei Abdichtungs-Produkte nach Richtlinie MO-01/1 vom ift Rosenheim prüfen. Wärmeübertragende Umfassungsflächen und Fugen von neuerrichteten öffentlichen Gebäuden sind dem Entwurf zufolge nach den anerkannten Regeln der Technik abzudichten (§13 Dichtheit). Die DIN 4108-2 legt die Luftdurchlässigkeit von Bauteilanschlussfugen fest. Demnach muss diese kleiner als 0,1 m³/[mh (daPa)²/³] sein.

Grenzwert erfüllt–Luftdichtheit besser als die Norm

Das Hannoband-3E BG1 und die Hanno-Folienbänder FI Easy+ und DUO Easy+ bestanden die Prüfungen nach ift-Richtlinie MO-01/1: In einer realen Einbausituation wurden die Produkte sowohl im Neuzustand, als auch nach einer simulierten Wind-Druck-Wechselbelastung, einer Klimawechselbelastung auf der Außenseite und 10.000 Bedienungszyklen am Fensterelement getestet. Das Ergebnis: Alle drei Dämmprodukte lagen weit unter dem festgelegten Grenzwert. Positive Ergebnisse erzielten sie ebenfalls nach einem Vergleich mit einem Teil der Prüfkriterien für die Passivhauszertifizierung „Luftdichter Fensteranschluss“. Hier entspricht die Luftdichtheit den Anforderungen der Passivhausstandards, wie die gutachterliche Stellungnahme des ift Rosenheims zeigt.

Das Hannoband-3E BG1 und das Hanno Folienband Duo Easy 240 erhielten bereits das RAL-Gütesiegel. Gemeinsam mit dem Folienband FI Easy schützen sie zuverlässig vor Wind und Wetter und entsprechen auch in Zukunft den Ansprüchen und Anforderungen energieeffizienter Gebäude.

Nachweise

Gutachtliche Stellungnahme ift Rosenheim
18-004083-PR01 (GAS-E03-02-de-02) vom 24.06.2019

ift-Prüfbericht
13-003333-PR01 (PB- E03-02-de-02) vom 04.12.2013

ift-Prüfbericht
15-002040-PR04 (PB-E03-020310-de-01) vom 03.07.2017

ift-Prüfbericht
15-002040-PR05 (PB-E03-020310-de-01) vom 03.07.2017