Anzeige FFZ-A1-1140x250 R8

Flachdach Acubis von Solarlux

Das Flachdach Acubis von Solarlux ist seit einem Jahr als stilvolle Erweiterung einer kubischen Architektur bekannt und schon jetzt ein Klassiker. An die Wand montiert oder freistehend ist es die optimale Lösung für unterschiedliche Einsatzbereiche.

Seit März 2018 auf dem Markt, ist das Flachdach Acubis längst ein Klassiker. Und das nicht ohne Grund: Es harmoniert bestens mit kubischer Architektur und überzeugt durch sein puristisches Design. Die innenliegende Statik verleiht Acubis eine unaufdringliche Eleganz. Die schmale, umlaufende Blende mit einer Höhe von 253 mm unterstreicht den filigranen Charakter. Das facettenreiche System ist freistehend oder an die Hausarchitektur angebunden ausführbar. So ist die „klassische“ Überdachung der Terrasse nur eine von vielen Möglichkeiten. Auch als integriertes Dachsystem, als geschützter Freisitz oder zur Erweiterung des Außenbereichs in der Gastronomie eignet sich das Acubis.

Technik und Design ohne Kompromisse

Das Flachdach Acubis setzt neue Maßstäbe hinsichtlich Flexibilität und Nutzungsmöglichkeiten. Mit Schiebe- oder Schiebe-Dreh-Systemen von Solarlux lässt es sich senkrecht verglasen und zu einem Glashaus erweitern. So fügt sich der Glaskubus als eigenständiger Raum mit seinem reduzierten Design in jede Umgebung ein. Doch nicht nur die Formgebung, sondern auch die technische Raffinesse macht das Acubis einzigartig. Eine kaum sichtbare Dachneigung von zwei Grad leitet das Regenwasser kontrolliert ab. Zusätzlich ermöglichen eine Dachrinne sowie ein verdeckt liegendes Fallrohr die Entwässerung. So schützt das Glashaus Möbel und Bewohner bei jeder Wetterlage.

Das Verbundsicherheitsglas im Überkopfbereich ist in einer Stärke von 8, 10 oder 12 mm erhältlich. Die geprüfte Statik gibt Sicherheit bei extremen Wetterbedingungen wie Schnee- oder Windlasten. Neben der Einhaltung der Glasnorm DIN 18008 ist das Flachdach auch mit dem CE-Kennzeichen ausgestattet. Für maximale Öffnungs- und Stützweiten können Stahlverstärkungen in die Kammern der tragenden Profile eingeschoben werden. Eingerückte Stützen verleihen dem Kubus eine noch filigranere Optik. Zusätzliche Extras sorgen für eine einzigartige Atmosphäre. So können etwa LED-Strahler in die Sparren und umlaufend in die Blende integriert werden. Maßgeschneiderte Verschattungen sorgen für einen effektiven Sonnenschutz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.